Wellenreiten in Deutschland - Nordsurf Syndikat Forum

  • September 21, 2019, 15:01:30
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Das Nordsurf Syndikat ist am Start

Autor Thema: Nordsee 2019  (Gelesen 2359 mal)

drduckjibe

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Re: Nordsee 2019
« Antwort #15 am: Mai 10, 2019, 17:19:03 »

Ich war mal zum Windsurfen da. Dafür ist es eine Alternative bei West. Kommt dann sideshore statt onshore in HS.
Wellenmässig denke ich wenn was läuft läuft es in HS besser.
Die wesentlichen Unterschiede sind die südliche, viele kurze Buhnen, eher flach abfallender Strand. Dadurch Wellen für Nordsee onshore einigermaßen sauber aber kleiner als in HS.
An Land sehr touristisch für mich auch mit Familie etwas too much.
Blåvand - HS sind ungefähr 45 min. wenn ich mich richtig erinnere. Ein Transfer ist also auch möglich.
« Letzte Änderung: Mai 10, 2019, 17:22:10 von drduckjibe »
Gespeichert

dontblameme

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
Re: Nordsee 2019
« Antwort #16 am: Mai 11, 2019, 14:40:47 »

Du kannst die Stunde Fahrt dann auch noch investieren. Lohnt auf jeden mehr, auch landschaftlich. :)

Aber durch HS mal durchfahren ist auch wunderschön.

HS läuft halt nur, wenn der Swell auch da runter reicht, kein Wind is oder es ultra hackt.

Oben hast du mehr Möglichkeiten. :)
Gespeichert

audiodef

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Nordsee 2019
« Antwort #17 am: Mai 14, 2019, 17:14:38 »

Hi,

danke für die Antworten.

mit "oben" meinst Du Klitmöller?

Blavand wäre nur interessant für das Kind, da dort die Campingplätze wohl etwas geräumigere Kinderangebote haben. Ansonsten ist HS natürlich auch cool.
Klitmöller mache ich dann mal alleine mit nem Freund, mit Familie und Wohnwagen und so ist uns das für so nen Trip zu weit. Die Lütte sitzt ja eingefercht im Kindersitz :)

Ach und: ich hoffe ja auch nur als Randerscheinung auf Wellen...n richtiger fokussierter Surftrip mit Familie führt nur zu Konflikten :D

Danke!
Gespeichert

Tom

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3746
Re: Nordsee 2019
« Antwort #18 am: Mai 30, 2019, 16:21:43 »

Blavand wird durch den Blavandshuk - die vorgelagerte riesige Sandbank von Nordsee Swells abgeschirmt. Bei Hack aus West und Flut läuft allerdigs was durch, kann so zwischen 1 und 1,5 Meter hoch warden.
Bei ganz speziellen Bedingungen (großer Westswell in Verbindung mit Nordwestwind) kann es dort sogar halbwegs cleane Wellen geben, die zumindest ein bisschen rutschen erlauben.
Hvide Sand ist zwar seit dem Bau der "neuen" Mole nur noch ein Schatten dessen, was es mal war, aber generell mit mehr chancen zum Rutschen als Blavand. Wird Pfingsten aber brechend voll sein.....
Gespeichert

audiodef

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Nordsee 2019
« Antwort #19 am: Juni 03, 2019, 10:01:35 »

Hi Tom,

ja, das Ding mit der Mole habe ich schon oft gelesen. Dann bin ich ja fast froh, dass ich den Zustand vorher nicht kenne. Dann kann ich auch nicht trauern.

Ich lasse mich mal überraschen. Voller als Bali kanns ja nicht werden :D


Und auf Sylt finde ich auch immer wieder Wellen, auch ohne Mole...notfalls wandere ich ein bisschen ab: ich habe bisher immer ganz gute Erfahrungen damit gemacht, auf etwas Wellenquali zu verzichten und dafür alleine auf der Welle zu sein...

Geht die Mole eigentlich nur südlich oder auch nördlich? Hängt wahrscheinlich von Wellen- und Windrichtung ab, oder?
Gespeichert

drduckjibe

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Re: Nordsee 2019
« Antwort #20 am: Juni 03, 2019, 22:26:25 »

Nördlich geht auch. Immer im Windschatten der Mole. Ist etwas schwierig aber besser als es aussieht. Rauspaddeln im rip ganz nah an den Steinen.
Gespeichert

audiodef

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Nordsee 2019
« Antwort #21 am: Juni 04, 2019, 16:24:40 »

Cooler Tipp, danke!

Ist denn hier sonst noch jemand über Pfingsten in Hvide Sande? Oder alle in Klitmöller?
Gespeichert

manu77

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
Re: Nordsee 2019
« Antwort #22 am: Juni 05, 2019, 17:07:04 »

Moinsen,
also da die Ostsee ja so gar kein Bock hat, schiele ich ein wenig auf Dänemark.
Da sieht es ja momentan für Sonntag, Montag garnicht so schlecht aus ;-)
Kann sein das ich dann auch dort bin....
Gespeichert

manu77

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
Re: Nordsee 2019
« Antwort #23 am: Juni 10, 2019, 18:27:56 »

So hab mich dann am Sonntag kurzfristig für Sylt entschieden. War gut aber nicht so schön wie vorhergesagt.
In Sankt Pedda soll es ziemlich geil gewesen yein, aber da war ich selbst noch nie.
Wie war es denn in Dänemark?
Gespeichert

drduckjibe

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Re: Nordsee 2019
« Antwort #24 am: Juni 10, 2019, 21:51:48 »

Gut...
Ich war überrascht wie Windswell sich in NV manifestiert.
„Leider“ waren da die Arme schon vom vielen Stehsegeln ziemlich schwer.
« Letzte Änderung: Juni 10, 2019, 21:56:37 von drduckjibe »
Gespeichert

audiodef

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Nordsee 2019
« Antwort #25 am: Juni 11, 2019, 09:41:38 »

Hi Ho,

zunächst sah es in Hvide Sande ja für Samstag Abend verblasen aber ok aus, für Sonntag nicht schlecht und Montag sehr gut.

Dabei kam am Ende heraus: Samstag Orkandesaster (Sand und Regen hat mir Gesicht und Glatze perforiert und selbst zwischen den Molen gabs eigentlich nur Close Out, Strömung und Chaos).

Sonntag ging es dann etwas zwischen den Molen, aber nur rechts und auch sehr klein...eher rutschen.
Im Hauptteich blieb es auch bis spät Abends chaotisch, verblasen und suboptimale Wellenrichtung.

Dafür war dann Montag wunderbar...nicht so groß, aber super schön offshore, nahe an glassy.

Gespeichert

Snorre

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 111
Re: Nordsee 2019
« Antwort #26 am: August 28, 2019, 18:59:41 »

Jemand am WE in DK?
Gespeichert