Wellenreiten in Deutschland - Nordsurf Syndikat Forum

  • Dezember 05, 2021, 11:18:21
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Das Nordsurf Syndikat ist am Start

Autor Thema: Vorstellung und Fragen  (Gelesen 6041 mal)

surfen-nordsee-ostsee

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Vorstellung und Fragen
« Antwort #15 am: April 27, 2019, 13:27:05 »


die letzten Tage zeigten abermals, dass große Boards und SUPs deutlich im Vorteil sind. Das ändert sich natürlich mit der Windgeschwindigkeit, aber wann steigt sie schon so hoch ?

 ;)
Gespeichert

Christoph

  • the Lens
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4646
    • Christoph Pless Photography
Re: Vorstellung und Fragen
« Antwort #16 am: April 29, 2019, 10:56:40 »

meine Meinung über SUP's hat sich dennoch nicht geändert  8)
Gespeichert
Who conquered the mind, conquers the world!

chrischan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
  • locker bleiben gaaanz locker
Re: Vorstellung und Fragen
« Antwort #17 am: Mai 01, 2019, 11:42:57 »

 :)

hmm die berühmte Diskussion , Short ? Long? SUP?

Vorteil ?

Ich finde jeder sollte das haben womit er am meisten Spaß hat , solange ...

Ja solange er im Wasser ein wenig den Verstand einschaltet und niemanden unnötig gefährdet .

Leider funktioniert das bei einigen Zeitgenossen wohl nicht mehr .

Um es auf den Punkt zu bringen :

Wenn man als SUPler bei Welle nichtmal konstant auf dem Ding stehen kann und beim

Fahren das Brett nicht unter Kontrolle bekommt ist es schon ziemlich dumm

sich direkt weiter draussen vor die weiter innen sitzenden Surfer zu platzieren , und diese

durch das eigene Unvermögen zu gefährden .

Warum nicht 50 Meter weiter nach links oder rechts als SUPler ausweichen wenn man noch nicht so

fit auf dem Ding ist ?

Ich habe in den letzten Wochen so Einiges gesehen was mir überhaupt nicht gefallen hat .

Als SUPler muss man sich dann nicht wundern wenns dann mal ne Ansage gibt und wenn die nicht

fruchtet auch mehr ...

Unnötig andere Surfer zu gefährden bzw. zu verletzen  ... da hört der Spaß auf ... wer sich wie ein

rücksichtsloses Arschloch benimmt muss sich nirgendwo auf der Welt wundern wenn er Stress

bekommt .

Ist halt so  :)

Gespeichert

surfhans

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Re: Vorstellung und Fragen
« Antwort #18 am: April 05, 2021, 20:20:59 »



"große Boards und SUPs deutlich im Vorteil sind"


ja, bei unteren Windgeschwindigkeiten und richtiger Windrichtung bzw. auch bei mehr Wind auf der Nordsee tummeln sich mittlerweile schon so viele Suppler, dass das Verhältnis eines Tages kippen wird

zumal schon Strandkorbanbieter Sups anbieten  ;D

Gespeichert