Wellenreiten in Deutschland - Nordsurf Syndikat Forum

  • März 30, 2020, 08:12:49
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Das Nordsurf Syndikat ist am Start

Autor Thema: Hvide Sande Wasserverschmutzung  (Gelesen 2613 mal)

Gesichtswurst

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
Hvide Sande Wasserverschmutzung
« am: Juli 03, 2016, 20:26:49 »

War diese Wochenende in dieser Ecke und mußte leider mit Erschrecken feststellen wie verschmutzt mitlerweile das Wasser/Strand ist.....die gesunkende Serviceplattform.....der Strand ist voll mit diesen kleinen bis großen klebrigen "Gummiartigen" Brocken (kein Geruch und sieht so ähnlich wie Wax aus..... an manchen Abschnitten mehr und an anderen weniger...

witzigerweise hatten die Rettungschwimmer von Hvide Sande keine Ahnung was ich Ihnen da zeigte...oder sie sollten lieber schweigen....mich würde es nicht wundern...

die Windrichtung war perfekt das von der gesunkenden Plattform Treibstoff etc an den Strand getrieben wird...

die Nachricht ist zwar schon von Februar aber: An Bord befinden sich 178.000 Liter Dieselöl und 1000 Liter Hydrauliköl!!!! :-X
sind die mitlerweile schon abgepumpt worden?!
 :'(
Dann stelle ich mir doch lieber nen Castor Behälter in den Garten....

Gespeichert

Gesichtswurst

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
Re: Hvide Sande Wasserverschmutzung
« Antwort #1 am: Juli 03, 2016, 20:39:32 »

schon voll pervers das die Seaworker 2 in Hvide Sande im Hafen liegt........

geht mal in Bjeregard an den Strand bei WestWind-Sturm und schaut an was es dann am Strand zu finden gibt.......im Hintergrund liegt ganz romantisch die gesunkende 1.Plattform....
und noch nicht mal ne Surflehrerin aus Hvide Sande konnte mir erklären was das ist..... :-[

ich muss mich grade beruhigen wie krank das doch ist.....und dann sitzen wir im Fischresturant und fressen den Hvide Sande Fisch????!?! :-\

letztendlich schneiden wir uns immer wieder ins eigene Fleisch bzw.....umweltschonend leben.....eigentlich echt egal.........alles nur Peanuts.....
Gespeichert

Tom

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3751
Re: Hvide Sande Wasserverschmutzung
« Antwort #2 am: Juli 04, 2016, 09:38:19 »

danke für die Info!
hab letztens von all dem nichts gemerkt als ich da im wasser war. aber da war auch NW, bei der richtung treibt der Dreck dann wohl weg von der Mole.....
Gespeichert

coldwatermag

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
Re: Hvide Sande Wasserverschmutzung
« Antwort #3 am: Juli 04, 2016, 11:08:35 »

So weit ich weiß, wollten die Dänen das Ding schon kurz nachdem es gekentert ist, bergen...

In dem Beitrag heißt es, dass die Anfang März zumindest schon das Öl abgepumpt haben:
http://www.tvmidtvest.dk/nyheder/03-03-2016/2220/sea-worker-tomt-olie?autoplay=1#player
Gespeichert

Gesichtswurst

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
Re: Hvide Sande Wasserverschmutzung
« Antwort #4 am: Juli 04, 2016, 13:11:19 »

tja.....ob die Dänen das auch tatsächlich gemacht haben?...ich hoffe....ich hab keine Ahnung wie sich das verhält wenn das ganze Hydrauliköl ins Meer gerät....war ja nur die Rede vom Abpumpen des Diesels....mmmhhh.......die Brocken von 14cm bis 1cm lagen überall am Strand....man mußte nicht blind sein...wenn man nach Muscheln geschaut hat....eher mehr ein Stückchen südlich von Hvide Sande.....sieht aus wie Wax....riecht kaum und bröckelt auseinander.....und dann habe ich einfach gedacht...woher soll das kommen wenn nicht von der Serviceplattform....ist ja schon fast eindeutig.....

vielleicht kann das Meer das ja alles im kleinen Rahmen verarbeiten.....bin kein Bio-Experte......

vielleicht mag ja einer der mehr Ahnung hat seinen Senf dazugeben.... ::)





Gespeichert

Til Stranden

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Re: Hvide Sande Wasserverschmutzung
« Antwort #5 am: Juli 04, 2016, 13:53:07 »

Wax, das wird es sein. Das kann von jedem Schiff aus Tankwaschungen in Luv von Hvide Sande kommen, also praktisch aus der ganzen südlichen Nordsee. Dürfte Paraffin sein, also das, was wir als Wax auf die Bretter rubbeln. Auf Sylt landet das Zeug auch gerne mal:
http://www.shz.de/lokales/sylter-straende-mit-paraffin-verschmutzt-id6071546.html
Für Surfer also wohl so bedenklich wie Wax, insgesamt aber Mist.
Gespeichert

Christoph

  • the Lens
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4573
    • Christoph Pless Photography
Re: Hvide Sande Wasserverschmutzung
« Antwort #6 am: Juli 04, 2016, 15:07:22 »

Paraffin ist das zur Reinigung von Schiffstanks https://de.wikipedia.org/wiki/Paraffin
Gespeichert
Who conquered the mind, conquers the world!

Gesichtswurst

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
Re: Hvide Sande Wasserverschmutzung
« Antwort #7 am: Juli 04, 2016, 16:59:53 »

naja.....wenn das also normal ist.....ich finde es nur merkwürdig weil im Hintergrund die versunkene Serviceplattform liegt.....und bezweifel das alles an Schadstoffen dort abgepumpt wurde. .....ich hab solch Zeugs bislang nie am Strand gefunden.....
die Surfer....naja....die werde so manches überleben....ich denke aber auch an Meeresbewohner...... :-\

werde mich beruhigen....mal abwarten was die nächsten Wochen/Monate passiert.....

ich konnte allerdings keine Berichte bzw. Bilder von Abpumpaktionen der 170.000 Liter Diesel sehen....das geht ja auch nicht mal so nebenbei..... ??? :-[

man findet sehr wenig aktuelles......na Hauptsache die neue Serviceplattform liegt schon im Hafen von Hvide Sande....

übrigens erzählen die Dänen es soll eine Sandbank künstlich zwischen den Molen geschaffen werden.... 8)
Gespeichert