Wellenreiten in Deutschland - Nordsurf Syndikat Forum

  • April 07, 2020, 11:34:19
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Das Nordsurf Syndikat ist am Start

Autor Thema: Nordsee Wellenvorhersage  (Gelesen 4816 mal)

raglan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Nordsee Wellenvorhersage
« am: Mai 28, 2016, 18:09:35 »

Servus,

Meine Wege haben mich wieder nach 10 Jahren Uebersee nach Deutschland gefuehrt. Wollte fragen, ob mir jemand ein paar tips fuer die wellenvorhersage fuer die nordsee geben koennte. Ist schon etwas her, dass ich in holland unterwegs war (meistens domburg, wijk aan zee)

Welche vorhersageseiten benutzt ihr. Habe im pazifik fuer swell, wind etc. unterschiedliche kombiniert (magicseaw., surfforecast, swellmap, windfinder und lokale wetterdaten). Denke, dass man dies auch fuer die nordsee tut. Haben ja alle ihre vor und nachteile.

Ich waere auch dankbar, wenn jemand von den holland profis mir eine einschaetzung geben koennte fuer diesen montag. Onshore abnehmend im laufe des tages. Wellengroesse habe ich keine ahnung/erfahrung.

So das wars...danke fuer die hilfe. Geniesst die wellen.

Martin
Gespeichert

raglan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Nordsee Wellenvorhersage
« Antwort #1 am: Juni 03, 2016, 21:27:32 »

OK ich seh schon top secret Thema ;).

Gespeichert

Ciff75

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Nordsee Wellenvorhersage
« Antwort #2 am: Juni 03, 2016, 23:43:52 »

Moin,

Ich empfehle dir Windfinder und/oder Windguru.
ich entscheide meisten eher sehr kurzfristig (ein tag vorher) ob es sich lohnt oder eher nicht, da es teilweise sehr sprunghaft ist.
in Holland gehts oft auch bei onshore einigermaßen, wenn die Wellenhöhe stimmt.....
viel Spaß!
Gespeichert

surfhans

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Re: Nordsee Wellenvorhersage
« Antwort #3 am: Juni 04, 2016, 15:44:48 »

ja, wenn es darum geht, hier zu informieren, dass man IRGENDWO ganz allein die Mega-Welle hatte, sind alle ganz vorn,

bei Infos zum Finden der Welle nicht, alles schweigt, das ändere ich  ;)


windguru ist seit Jahren stabil

Windfinder spinnt immer mehr

der Däne zeigt gut die Eier auf der See
http://ifm.fcoo.dk/

der Norweger das Wetter http://www.yr.no/place/Germany/Hamburg/Hamburg,_Freie_und_Hansestadt~6547395/hour_by_hour_detailed.html

der Kachelmann liegt immer ganz gut plus Luftfeuchte http://wetterstationen.meteomedia.de/?station=101520&wahl=vorhersage

magic für Sylt, hat auch Ostsee (?)
http://de.magicseaweed.com/Sylt-Surf-Report/158/

hier der Nordseedruck  http://www.weatheronline.co.uk/marine/weather?LEVEL=3&LANG=en&MENU=0&TIME=0&LOOP=1&MN=gfs&MODELLTYP=uv10&MEER=nord

bsh die Strömungen, Wind zuviel

dwd nicht unterschätzen, zwischen den Zeilen gibt es viel zu lesen,

und wetteronline verliert in allen Disziplinen, die haben wohl ihre Leute verloren, und da sitzen jetzt zwei Affen, die Bananen auf die Tastatur werfen




kurzgefasst kann man nicht mehr planen, es wurde alles zu kurzfristig, man kann nur hoffen

 ;D


« Letzte Änderung: Juni 04, 2016, 15:49:47 von surfhans »
Gespeichert

goodvibrations

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 519
Re: Nordsee Wellenvorhersage
« Antwort #4 am: Juni 05, 2016, 14:29:48 »

Ui ui, Surfhans. Ganz schön rebellisch.  ;D
Gespeichert
Wir alle stammen aus dem Meer, aber nicht jeder von uns fühlt sich dem Meer verbunden. Wir, die es tun, wir Kinder der Gezeiten, müssen immer und immer wieder dorthin zurück. Bis zu dem Tag, an dem wir nicht wieder kommen und das zurück lassen, was wir auf dem Weg berührt haben. 'Mavericks'

Tom

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3751
Re: Nordsee Wellenvorhersage
« Antwort #5 am: Juni 05, 2016, 20:35:02 »

erstens haben wir hier nicht so viele Holland Spezialisten
zweitens kann man die Vorhersagequalität der verschiedenen Anbieter nicht pauschal beurteilen
drittens geht ohne eigene Erfahrung zu den konkreten Spots im Abgleich mit den Vorhersagen eh nix

(auch) für Holland immer mal auf die Übersichtskarten kucken und schauen, was sich in der nördlichen Nordsee / zwischen Island und Norwegen tut.

Windfinder zeugt viele Groundswells nicht richtig an weil dem lokalen Windswell zuviel Priorität in der Spotauswertung gegeben wird. Wenn man aber die Bojen mit im Auge behält (Spotkarten einfach mal mitten im Nichts der Nordsee größer zoomen bis man auf die Meesstationen trifft) bekommt man ein besseres Bild, das dann aber wieder mit eigenen Erfahrungen abgeglichen werden muss.

MSW ist da etwas besser, da werden sekundäre Swells wenigstens mit angezeigt.

Rule of Thumb: Periode zählt. Unzähliche Winzlingsvorhersagen mit einem knappen Fuß aber zweistelliger Periode haben sich an den richtigen Riffen / Sandbänken schon in kopfhohen druckvollen Peaks manifestiert. Allerdings nur bei Offshore oder Windstille.

Erfahrung hab ich selber nur mit MSW, Windfinder und dem Dänen. Zu den anderen Glaskugellesern kann ich nix sagen.
Gespeichert

coldwatermag

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
Re: Nordsee Wellenvorhersage
« Antwort #6 am: Juni 05, 2016, 23:16:33 »

Wir sind zwar bisher nicht in Holland gewesen, aber ich vertrau voll und ganz dmi  8)
Gespeichert

Tim

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2263
    • Interview
Re: Nordsee Wellenvorhersage
« Antwort #7 am: Juni 06, 2016, 11:32:23 »

Nach über 10 Jahren Dänemark bin ich nun auch bereits seit 2 Jahren Arbeitsbedingungen mehr oder weniger begeisterter Hollandsurfer.

Man muss definitiv Abstriche machen. Wenn man wellentechnisch besseres gewohnt war, wird man in Holland schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Man sieht Surfer, die völlig stoked aus dem ultimativen Endzeit-Onshoremush kommen und man fragt sich, ob in der milchkaffeebraunen Brühe nicht doch etwas mehr als nur Meerwasser enthalten ist. Die Antwort ist einfach: es wird in Regel nicht besser

Fakt ist, Holland kann sehr gute Wellen haben, leider nur sehr selten, und wenn dann meistens unter der Woche in sehr kleinen Zeitfenstern.

Schau auf Periode (ab 6 sec wirds interessant, Nordswell ist am besten), Tide (Tidenunterschied 2,5m+, auflaufend ist besser als ablaufend) und lokalen Wind.

Bislang bin ich mit windguru, msw, und die einschlägigen Webcams gut gefahren. Ein guter Anhalt ist auch www.surfweer.nl.
Gespeichert

surfhans

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Re: Nordsee Wellenvorhersage
« Antwort #8 am: Juni 06, 2016, 18:07:06 »


 :) ja, goodvibrations  :) voll rebellisch, wie damals in den frühen 60ern (habe ich neulich im Fernsehen gesehen), aber wenn sich erst nach über 5 Tagen ein Kenner dazu äußert ... nicht nett, und ich bin nicht so oft im Netz und weiss auch nicht alles,

da stand doch vor einigen Tagen etwas im Blog über den "nicht eingetragenen Verein" Nordsurf. Muss der nicht gemeinnützig sein und/oder einem Zweck dienen wie auch Informationen weitergeben ?
Gespeichert

Tom

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3751
Re: Nordsee Wellenvorhersage
« Antwort #9 am: Juni 06, 2016, 18:58:03 »


 :) ja, goodvibrations  :) voll rebellisch, wie damals in den frühen 60ern (habe ich neulich im Fernsehen gesehen), aber wenn sich erst nach über 5 Tagen ein Kenner dazu äußert ... nicht nett, und ich bin nicht so oft im Netz und weiss auch nicht alles,

da stand doch vor einigen Tagen etwas im Blog über den "nicht eingetragenen Verein" Nordsurf. Muss der nicht gemeinnützig sein und/oder einem Zweck dienen wie auch Informationen weitergeben ?

wir sind grundsätzlich eher gemein als nützig.

und wenn es für dich tatsächlich Anlass zur Beschwerde ist, dass sich einer vom Syndkat "erst" nach 5 Tagen zu einem Thema im Blog äußert hast du wohl irgendwas nicht ganz begriffen.

Im übrigen wird es die von dir gewünschte Information aus den x mal erläuterten Gründen nicht geben.
Surfen ist leider Sport in sich nicht immer gleich verhaltender Natur und daher nicht wie Tennis planbar.
Gespeichert

Weisswasserfee

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Nordsee Wellenvorhersage
« Antwort #10 am: Juni 07, 2016, 19:47:26 »

das würd mich auch interessieren,
ja seid Ihr nun gemeinnütziger Verein oder ähnliches oder nicht ? immer dieses Drumherum  >:(
Gespeichert

Jens

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5755
Re: Nordsee Wellenvorhersage
« Antwort #11 am: Juni 08, 2016, 09:20:13 »

Nu haltet mal den Ball flach.

Gemeinnützigkeit wurde uns nicht bescheinigt, ist für einen Verein aber auch nicht zwingend notwendig, Für die Gemeinnützigkeit müssten wir einmal pro Woche Surfgymnastik am Strand anbieten, wären aber immer noch nicht verpflichtet auf jede Frage eine Antwort zu wissen.

Wenn wir zu ausführlich berichten/Rat geben kriegen wir mindestens genauso viel Beschwerden. Es gab Zeiten da haben wir Ärger dafür gekriegt dass wir nur angedeutet haben dass man in Timmendorf und Weissenhaus so was ähnliches wie Wellenreiten machen kann. Recht machen kann man es nicht allen.

Hier gabs doch jetzt ausreichend Tipps von der Community, eine Antwort-Garantie der direkten Syndikats-Gründer gibt es nicht, zensieren werden wir aber auch nicht.
Gespeichert

Surfster75

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
Re: Nordsee Wellenvorhersage
« Antwort #12 am: Juni 08, 2016, 14:06:43 »

So, jetzt muss ich auch noch meinen Senf dazugeben. Vorab ich bin mit keinen der Syndikatjungs befreundet.

Die Seite ist für lau bzw. es gibt Werbebanner ggf. werden ein paar Infos von Euch verkauft (weiß ich nicht, denke mal nein, habe keine Ahnung von IT). Keiner zwingt Euch auf diese Seite zu gehen. Die Spielregeln für Spots und Forecast sind gesetzt.

Macht doch eine eigene Seite auf und sagt uns,  wo wir was abgreifen können. Ich freue mich ;D und bin dann Dauergast bei Euch, aber Leute zu kritisieren, die etwas auf die Beine stellen,  ohne für die Nutzung einen Cent zu zahlen, finde ich nicht richtig.

So, jetzt uns allen nette Wellen und viel Spaß auf dem Wasser und Martin einen guten Start hier im Norden. Ach ja, und ein Dankschön an die Seitenbetreiber!
Gespeichert

Gesichtswurst

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
Re: Nordsee Wellenvorhersage
« Antwort #13 am: Juni 08, 2016, 19:26:03 »

ich bin dankbar für die Seite und freue mich immer wenn es Bilder von vergangenen Sessions zu sehen gibt.....auch wenn man nicht selber dort war....kann mich noch erinnern wie ich damals "HauptsacheWelle" oder "coldwaves" regelmäßig besucht habe. Die Jungs die leidenschaftlich von "ihren" Tagen berichteten haben sich einfach zusammengeschlossen und machen gemeinsame Sache. Und von den Werbeeinnahmen machen die dann 1x im Jahr nen Ausflug und das war es glaub ich schon...ansonsten opfern sie viel Zeit um uns immer wieder neidisch auf verpaßte Sessions zu machen... ::)

Einfach losfahren wenn der Wind bläst und sich überraschen lassen........mal gewinnt man und mal zieht man ne Niete und fährt umsonst.... 8) :P :) ;)

Gespeichert

surfhans

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Re: Nordsee Wellenvorhersage
« Antwort #14 am: Juni 09, 2016, 17:55:20 »

ja, Raglan, kaum ausgesprochen, schon eingetroffen,
ich war gestern im Wasser und Windfinder hatte sich abermals um eine WS vergriffen, aber am eigentlichen Tag dieselben Werte hinkorrigiert. Das kann ich auch  :), war früher aber anders ! Windguru lag gut, Kachemann, ob man ihn nun mag oder nicht, musste seine Kurven kaum modifizieren und der Däne zeigt sogar mittlerweile ganz Nordd --- ein schöner Tag  ;D


anbei, ist ja nicht das Thema,
die Vereine und Vereinsgründer, die ich kannte, haben gezielt Fördermittel, Zuschüsse und Prokektunterstützungen erhalten und Abschreibungen für alles ausgenutzt, lau kenne ich Vereine nicht, deswegen gründet man ja u.a. auch einen Verein. Gemeinnützigkeit und Engagement gegen Unterstützung von Bund und Land, das ist die Basis.

Und der letzte sportliche Fragensteller war vor etlichen Monaten ein Sammi oder so, der nur den Hinweis erhielt, das man sowas hier nicht fragt

fast vergessen: Eine neue Seite gründen wäre lustig, aber das Herumlesen in etlichen Foren mit demselben Thema ist bezüglich Wellenreiten jedenfalls zum Glück Geschichte - sucht mal Infos zu einer popeligen Kamera, Ihr werdet wahnsinnig - und diese Seite hier ist ja grundlegend OK. Weiter ist das Internet ja kein Supermarkt, alles nebeneinander, sondern google-gestützt. Es gibt Große und daneben gar nichts, so ist die Welt  ;).



wir sehen uns bei NW ! :) :) :)
« Letzte Änderung: Juni 09, 2016, 18:03:15 von surfhans »
Gespeichert